Rückblick: INGESA 2024
27. Mai 2024

Welche Konsequenzen hat die neue EU-Entwaldungsverordnung für mich als Müller oder Mischfutterproduzent? Was kann ich tun um in meiner Mühle künftig Energiesparmaßnahmen zu treffen? Wie wird es künftig mit zentralen Themen rund um Landwirtschaft und Mitarbeiter weitergehen? Auf diese und novh viele weitere Fragen gab es im Rahmen der Internationalen Getreidewirtschaftstagung von 16. bis 17. Mai 2024 im Casino Velden Antworten. 

Insgesamt waren über 180 Besucher:innen aus 55 Betrieben von Müller- und Mischfuttererzeugern sowie Agrarhändlern vor Ort.  Im Rahmen der INGESA haben 20 Aussteller:innen Ihre Firmen vorgestellt.   

Die INGESA präsentierte sich 2024 durch das neue Konzept noch offener und stand ganz unter dem Motto “MODERN-OFFEN-NEU”. Die offenen Präsentationsflächen der Aussteller sowie deren kurze Input-Vorträge luden zum Austausch ein. Auch das gemütliche Beisammensein bei Brot- und Wein sowie der Vernetzungsabend “eat, talk & play” boten den optimalen Rahmen, um sich bei gutem Essen und lockerer Atmosphäre ausgelassen zu unterhalten.

Hier gibt es einen Überblick über die Vortragenden und deren Präsentationen im Rahmen der INGESA 2024: 

  • DI Christian Kummer & Romana Ruth, BSc. – “Dekontamination von Ergot Alkaloiden” 
  • Dr. Christian Dürnberger – Landwirtschaft, Gesellschaft, Kommunikation und Ethik
  • Dir. Mag. Walter Lunner – 45 Minuten, Tipps rund um die soziale Absicherung
  • Mag. Wolfgang Braunstein– Wir sind anders! – Arbeit 2024 – Von der Problemzone zum Erfolgsfaktor 
  • Dr. Daniela Andratsch – Die neue EU-Entwaldungsverordnung – welche Konsequenzen hat das für mich als Müller oder Mischfuttererzeuger? 
  • DI Marina Luggauer – Die Zukunft nachhaltig gestalten: Berichterstattung als Schlüssel für Müller, Mischfutterproduzenten und Agrarhändler
  • Kommerzialrätin Marianne Jäger – Schadnagerbekämpfung
  • DI Peter Hirschmann – Energiesparmöglichkeiten in Mühlenbetrieben – Wo kann man ansetzen?

Die Fotos zur INGESA 2024 sind hier zu finden!

Hier geht es zur Seite der WKO.

Ein Großer Dank gilt den Unterstützern der INGESA 2024: 

Gesellschaft für Gesunde Tierernährung – GGT, Land Kärnten, Landesinnungen Lebensmittelgewerbe Kärnten / Burgenland / Niederösterreich / Oberösterreich / Salzburg / Steiermark / Tirol 

Facebook
LinkedIn

Weitere Neuigkeiten

Das Lebensmittel Handwerk 04/2024
Newsletter Juni 2024
Rückblick: INGESA 2024
Workshops in Schulen
Newsletter März 2024
Ergebnisse des 21. Internationalen Br...