Ergebnisse des 21. Internationalen Brotwettbewerbs
5. März 2024

Meisterliche Handwerksprodukte im Fokus

Es liegen spannende Tage des 21. Internationalen Brotwettbewerbes hinter uns, die besten Bäckermeister*innen haben sich gemessen. Gesamt gab es in den 10 definierten Gruppen 901 Einreichungen. Ausgezeichnete Brote, Gebäcke, Feingebäckwaren und wunderschöne angefertigte Schaustücke wurden eingereicht und bewertet. 

Die meisterlichen Handwerksprodukte wurden von einem 45 köpfigen Juryteam unter der Leitung von Kurt Kainz und Erwin Heftberger bewertet. Alle Jurorenteams wurden wieder durch die Meisterschüler*innen der HTL LMT Wels tatkräftig unterstützt.

Im Rahmen des Wettbewerbes haben kleinere Handwerksbetriebe in diesem Jahr erstmals die Chance, sich für den Kleinbetriebspreis zu qualifizieren. Diese neue Kategorie wurde eingeführt, um auch kleineren Betrieben die Anerkennung für ihre hervorragende Arbeit zu ermöglichen. Die Teilnahme am Kleinbetriebspreis setzt ein spezifisches Kriterium voraus: Der Betrieb darf maximal 50 Mitarbeiter*innen beschäftigen. Durch diese Begrenzung wird sichergestellt, dass insbesondere kleine Unternehmen die Möglichkeit haben, sich zu präsentieren und ihre Produkte einem breiteren Publikum vorzustellen.

Feierlich dürfen wir das Gesamtergebnis verkünden:

493 Gold Medaillen, 268 Silber Medaillen, 102 Bronze Medaillen

Die 15 besten Teilnehmer*innen erhalten im Rahmen der Siegerehrung einen Pokal, hierbei handelt es sich um Top-Platzierungen in mindestens 5 Gruppen. Zusätzlich werden die Gewinner des Kleinbetriebspreises ebenso mit einen Pokal gekürt. Die Überreichung der Goldmedaillen und Urkunden erfolgt nach der Siegerehrung am 21. April im Rahmen der Frühlingsmesse in der BÄKO. Nähere Details zur Uhrzeit folgen!

Die eingesendeten Backwaren wurden nach deren Bewertung caritativen Zwecken zur Verfügung gestellt. Die Sozialmärkte in Linz kümmerten sich um Abholung und Auslieferung der Köstlichkeiten.

Der Wettbewerb wurde von der Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe und der Lebensmittelakademie des Österreichischen Gewerbes in den Räumlichkeiten der BÄKO Österreich durchgeführt. Ein herzliches Dankeschön an unsere fantastischen Juroren und Jurorinnen sowie an die BÄKO und unsere großzügigen Sponsoren für ihre Unterstützung! Ohne sie wäre dieser Wettbewerb nicht möglich gewesen.

Ergebnisse finden Sie unter:

https://www.ausgezeichnete-produkte.at/preistraeger/uebersicht/

Unter folgendem Link finden Sie Fotos vom Event: www.facebook.com/Lebensmittelakademie

Facebook
LinkedIn

Weitere Neuigkeiten

Newsletter März 2024
Ergebnisse des 21. Internationalen Br...
Ergebnisse des 5. Internationalen Kon...
Fleisch & Co Ausgabe 01/2024
21. Internationaler Brotwettbewerb un...